Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/aigner-immobilien/content/admin/modules/pageFramesAndModules/frames/custom/custom_slider_005]
Aigner Immobilien,Pressebereich
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

münchner immobilien marktbericht: Aigner Immobilien veröffentlicht Vorabbericht 2017

Teilen auf

Im regelmäßigen Turnus gibt das führende Münchner Maklerunternehmen Aigner Immobilien seine münchner immobilien marktberichte heraus. Sie beinhalten neben aktuellen Auswertungen und Daten auch Trends und Prognosen, aufgeteilt nach den unterschiedlichen Immobiliensegmenten. Wie bereits im vergangenen Jahr wurde zur Münchner Immobilienmesse ein Vorabbericht 2017 herausgegeben, der Einblicke in und Überblicke über den Münchner Immobilienmarkt ermöglicht und nach Stadtteilen gegliedert die aktuellen Quadratmeterpreise für Kauf und Miete aufzeigt.

Der Analyse liegen sowohl Zahlen, die vom unternehmenseigenen Research-Team erhoben wurden, als auch Daten aus den Erhebungen des Münchner Gutachterausschusses zugrunde. In der Zusammenfassung stellte sich das Marktgeschehen im vergangenen Jahr in München wie folgt dar: Die Gesamtzahl der Immobilienverträge stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum durch mehr Vertragsabschlüsse von Eigentumswohnungen leicht an. Hohe Steigerungsraten konnten auch bei den Verträgen mehrgeschossiger Mietwohnhäuser erzielt werden, allein in den ersten drei Quartalen wurde hier ein Plus von 16 Prozent erreicht. Im Marktsegment der bebauten Grundstücke wurden um acht Prozent weniger Verträge gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr abgeschlossen. Die niedrigeren Kauffälle sind vor allem dem hohen Nachfrageüberhang und dem Aufwärtstrend der Preise geschuldet. Grundstücke für den mehrgeschossigen Wohnungsbau konnten dagegen bereits bis Herbst ein Plus von 21 Prozent verzeichnen. Bei den Eigentumswohnungen wurde ebenfalls ein höherer Geldumsatz registriert, resultierend aus den anhaltenden Preissteigerungen für neue wie auch gebrauchte Wohnungen. Der Quadratmeterpreis im Neubau kostete im Mittel 6.800 Euro, in guten Lagen wurden 7.450 Euro pro Quadratmeter bezahlt. Sehr gute zentrale Lagen waren für 9.100 Euro je Quadratmeter zu haben, bei Liebhaberobjekten wurden sogar Preise bis zu 20.000 Euro pro Quadratmeter erzielt. Insgesamt lag der Gesamtgeldumsatz 2016 aufgrund eines starken vierten Quartals und entgegen der Tendenz in den ersten drei Quartalen leicht über dem Vorjahresniveau.

Der münchner immobilien marktbericht ist als Vorabbericht 2017 online unter https://www.aigner-immobilien.de/Marktberichte.htm verfügbar oder kann bei Aigner Immobilien telefonisch unter (089) 17 87 87 - 0 angefordert werden.

(2.390 Zeichen)

Pressekontakt:
Aigner Immobilien GmbH
Christina Vollmer
Ruffinistraße 26
80637 München
Telefon: (089) 17 87 87 6206
Fax: (089) 17 87 87 - 88
E-Mail: presse@aigner-immobilien.de
Internet: www.aigner-immobilien.de

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet