Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/aigner-immobilien/content/admin/modules/pageFramesAndModules/frames/custom/custom_slider_005]
Aigner Immobilien,Pressebereich
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Aigner Immobilien vermittelt geschichtsträchtiges Gewerbeobjekt mit 19.000 Quadratmeter im Gewerbegebiet „Am Moosfeld“

Teilen auf

Im Münchner Osten konnte das Maklerunternehmen Aigner Immobilien GmbH erfolgreich zum Verkauf eines gemischt genutzten Gewerbeobjektes beitragen. Die Am Moosfeld strategisch günstig gelegene Liegenschaft hat Geschichte: An diesem Standort war ursprünglich der Stammsitz der bekannten Sektkellerei Nymphenburg. Die 19.000 Quadratmeter große Gewerbefläche an der Ecke Wamslerstraße und Martin-Kollar-Straße wird heute noch teilweise von der Sektkellerei als Lager- und Logistikfläche genutzt.

Mit insgesamt 7.732 lag die Zahl der Transaktionen am Frankfurter Immobilienmarkt 2016 zwar unter Der Käufer der Liegenschaft ist ein lokaler Projektentwickler. Die Nähe zum Messegelände und die direkte Anbindung an die Autobahn A94 ermöglichen eine gute Vermietungsperspektive. Das Objekt ist vom Fließverkehr aus gut sichtbar. Auch die vorhandenen Voraussetzungen für Liefer- und Ladezonen bieten attraktive Möglichkeiten für eine Anschlussvermietung im Bereich des Groß- und Fachhandels. Das Objekt wird nach dem Ankauf einer umfassenden Sanierung unterzogen. „Die Transaktion verdeutlicht eindrucksvoll, dass sich auch in angespannten Marktphasen auf dem umkämpften Münchner Immobilienmarkt durch gute Projektideen, lokale Kompetenz und stringenten Qualitätsanspruch Potenziale entwickeln lassen“, fasst es Thomas Aigner, Geschäftsführer der Aigner Immobilien GmbH zusammen. Aigner Immobilien hat beide Parteien bei der Transaktion beraten, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(1.508 Zeichen)

Pressekontakt:
Aigner Immobilien GmbH
Christina Vollmer
Ruffinistraße 26
80637 München
Telefon: (089) 17 87 87 6206
Fax: (089) 17 87 87 - 88
E-Mail: presse@aigner-immobilien.de
Internet: www.aigner-immobilien.de

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Backoffice & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet