Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/aigner-immobilien/content/admin/modules/pageFramesAndModules/frames/custom/custom_slider_005]
Aigner Immobilien,Pressebereich
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Aigner Immobilien veröffentlicht starnberger immobilien marktbericht

Teilen auf

In ihren regelmäßigen Marktberichten ermittelt die Aigner Immobilien GmbH  stets die aktuellen Markttrends für ausgewählte Immobilienstandorte – der neue starnberger immobilien marktbericht liegt nun vor.

Einer der attraktivsten Wohnimmobilienstandorte in Deutschland ist die wohlhabende Kreisstadt Starnberg am Starnberger See, unweit von München, und der Starnberger Landkreis. Aigner Immobilien – mit über 100 Mitarbeitern eines der großen inhabergeführten Maklerhäuser in Deutschland – ist mit einer seiner sieben Niederlassungen auch in Starnberg vertreten. Hier hat das Aigner Research-Team aktuell den Starnberger Immobilienmarkt unter die Lupe genommen. Als Ergebnis präsentiert Aigner Immobilien nun den starnberger immobilien marktbericht, eine Analyse der Markt-, Preis- und Standortentwicklung.

Aigner Immobilien stützt sich dabei auf Zahlen des Starnberger Gutachterausschusses sowie auf eigene Daten, die laufend selbst erhoben werden. Aber auch Lagebeschreibungen kommen dabei nicht zu kurz. Neben der Kreisstadt Starnberg und ihrem Landkreis werden von Aigner im aktuellen Markbericht zusätzlich auch noch andere attraktive, angrenzende Wohnimmobilienstandorte beleuchtet, die beispielsweise am Westufer des Ammersees (Landkreis Landsberg am Lech), am Südufer des Starnberger Sees (Landkreis Weilheim-Schongau), im Würmtal (Landkreis München) und im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen liegen.

Starnberg und der Landkreis wiesen beispielsweise laut Gutachterausschuss im Jahr 2015 rund 7,1 Prozent mehr Transaktionen auf als noch 2014. Darunter fielen nicht nur Verkäufe, sondern auch Tausch-, Schenkungs-, Übergabe- und Auseinandersetzungstransaktionen sowie Versteigerungen und Erbbaurechte. Mit Blick auf die reinen Kaufverträge ging die Vertragszahl bei unbebauten Grundstücken um 12,5 Prozent gegenüber 2014 zurück, bei bebauten Grundstücken stieg die Vertragszahl von 443 auf 494 Transaktionen um 11,5 Prozent. Auch bei Wohn-  und Teileigentum wurden in Starnberg und im Landkreis im Jahr 2015 mit 486 Verträgen über 5 Prozent mehr Verkäufe registriert als 2014 (461 Verträge). Allerdings ergeben sich für die einzelnen Gemeinden unterschiedliche Trends. Diese werden vom Aigner Research-Team im starnberger immobilien marktbericht erläutert.

Der starnberger immobilien marktbericht 16/17 kann ab sofort bei Aigner Immobilien telefonisch unter (089) 17 87 87-0 angefordert werden oder ist über Internet direkt herunterzuladen: www.aigner-immobilien.de/Marktberichte.htm

(2.235 Zeichen)

Pressekontakt:
Aigner Immobilien GmbH
Christina Vollmer
Ruffinistraße 26
80637 München
Telefon: (089) 17 87 87 6206
Fax: (089) 17 87 87 – 88
E-Mail: presse@aigner-immobilien.de
Internet: www.aigner-immobilien.de

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Theresa  Pein

Theresa Pein

Bankkauffrau (IHK)
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
07.02.2019  | ...

07.02.2019  |  19.00 Uhr

Vortrag: Tipps und Tricks für private Vermieter

 Veranstaltungsinfos

Vortrag: Tipps und Tricks für private Vermieter