Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/aigner-immobilien/content/admin/modules/pageFramesAndModules/frames/custom/custom_slider_005]
Aigner Immobilien, News
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Freiham Nord: Wettbewerbssieger für den zweiten Realisierungsabschnitt stehen fest


05.06.2018

Der vom Referat für Stadtplanung und Bauordnung ausgelobte städtebauliche und landschaftsplanerische Wettbewerb für den zweiten Realisierungsabschnitt Freiham Nord ist entschieden. Die Arbeitsgemeinschaft der Büros Hild und K Architekten BDA, München, mit Sergison Bates architects LLP, London, sowie von Ballmoos Krucker Architekten AG, Zürich, mit Studio Vulkan Landschaftsarchitekten GmbH, Zürich, konnte das hochkarätig besetzte Preisgericht unter dem Vorsitz von Professor Dr. Jocher überzeugen. Freiham im Münchner Westen zählt zu den wichtigsten Projekten der Stadtentwicklung in München. Freiham Nord unterteilt sich in zwei Realisierungsabschnitte: Der erste Abschnitt wird bereits seit 2016 baulich umgesetzt. Für den zweiten Abschnitt wurde im letzten Jahr ein zweistufiger städtebaulich-landschaftsplanerischer Wettbewerb ausgelobt, der am 19. April unter Mitwirkung des Oberbürgermeisters Dieter Reiter, des zweiten Bürgermeisters Josef Schmid und der Stadtbaurätin Professorin Dr.(I) Elisabeth Merk entschieden wurde. Auf dem rund 55 Hektar großen Areal werden circa 7.000 Wohnungen entstehen. Daneben sind Kindertageseinrichtungen, Schulen und weitere Infrastruktureinrichtungen geplant. Das Preisgericht würdigte den Entwurf als eine stark vom öffentlichen Raum aus gedachte Arbeit, die sowohl städtebaulich als auch freiraumplanerisch überzeuge. Mit dem zweiten Preis prämierte das Preisgericht den Beitrag von Studio Wessendorf, Berlin, mit Atelier Loidl Landschaftsarchitekten Berlin GmbH, Berlin. Der dritte Preis ging an 03 Architekten GmbH, München, mit studio B Landschaftsarchitektur, München.

Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Theresa  Pein

Theresa Pein

Bankkauffrau (IHK)
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Was ist meine Immobilie...

Was ist meine Immobilie wert?

Die Antwort erhalten Sie in nur 3 Minuten per Mail.

Sofortbewertung

Online Wertermittlung