Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, Realisierungswettbewerb für Moosacher Wohnquartier
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Realisierungswettbewerb für Moosacher Wohnquartier

Teilen auf

06.08.2019

Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung des Stadtrats hat vorbehaltlich des Beschlusses der Vollversammlung der Durchführung eines städtebaulich-freiraumplanerischen Realisierungswettbewerbs in Moosach zugestimmt. Gegenstand des für Ende 2019/Anfang 2020 geplanten Wettbewerbs ist die Ausarbeitung eines städtebaulichen Entwurfs zur gestalterischen und funktionalen Aufwertung des Bereiches der Wohnsiedlungen an der Karlingerstraße/Gubestraße, Nanga-Parbat-Straße und Alfred-Drexel-Straße sowie die Sicherung einer qualitätsvollen städtebaulichen Weiterentwicklung der Wohnanlagen und deren Umfelds. Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung will mit dem Wettbewerb den Bestand maßvoll und qualifiziert weiterentwickeln. Damit wird zusätzlicher bezahlbarer und barrierefreier Wohnraum geschaffen und für das Wohnquartier ein zeitgemäßes und ökologisches Nahmobilitätskonzept entwickelt. Ziel des Wettbewerbs ist es auch, die Bewohnerstruktur zu stabilisieren, ein qualitätsvolles Wohnumfeld zu schaffen sowie die Nahversorgung und die soziale Infrastruktur zu verbessern. In dem Beschluss werden die Eckdaten für die Wettbewerbsauslobung und die Rahmenbedingungen für eine ganzheitliche und qualitätsvolle Weiterentwicklung des 35 Hektar großen Areals definiert. Mit diesem Vorgehen wird gewährleistet, dass für das ganze Quartier ein stimmiges Gesamtkonzept erarbeitet wird. Der Realisierungswettbewerb wird mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Förderprogramm „Soziale Stadt“ sowie Mitteln der Landeshauptstadt gefördert. Derzeit werden im vorgesehenen Gebiet in Moosach die vorbereitenden Untersuchungen durchgeführt. In den kommenden 1,5 Jahren werden zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtteil Leitlinien, Ziele und Maßnahmen der Sanierung in einem integrierten Stadtteilentwicklungskonzept zusammengefasst. Das Wettbewerbsergebnis fließt als Sanierungsziel in das integrierte Stadtteilentwicklungskonzept ein.

(Quelle: Landeshauptstadt München/Rathaus Umschau)

Weitere Themen  
Maklerranking: Aigner Immobilien erneut mit Spitzenplatzierung
Auch in diesem Jahr ist Aigner Immobilien Sieger des jährlichen Maklerrankings des Fachmagazins Immobilien Manager. 2018 landeten wir mit unseren sieben Niederlassungen in München, Starnberg und...
6B47 entwickelt neues Stadtquartier in München Johanneskirchen
Der Immobilienentwickler 6B47 Germany hat im Münchner Stadtteil Johanneskirchen eine rund 10.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche große Liegenschaft angekauft. Das deutsche Tochterunternehmen des...
Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet