Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, Sontowski & Partner erhält Baugenehmigung für Wohn- und Geschäftshaus in Gauting
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Sontowski & Partner erhält Baugenehmigung für Wohn- und Geschäftshaus in Gauting

Teilen auf

02.07.2019

Der Projektentwickler Sontowski & Partner hat die Baugenehmigung für ein Wohn- und Geschäftshaus auf dem ehemaligen Grundschulareal in Gauting bei München erhalten. Sontowski & Partner investiert etwa 40 Millionen Euro in das Projekt. Auf dem rund 4.500 m² großen Grundstück in der Bahnhofstraße entstehen gut 3.800 m² Wohn- und 2.500 m² Einzelhandelsfläche. Dazu kommen Räume für Arztpraxen mit rund 300 m² Mietfläche. Ankermieter der Gewerbeflächen sind EDEKA mit einem Lebensmittelvollsortimentsmarkt auf 1.230 m² und die Drogeriekette dm mit ca. 590 m² Verkaufsfläche. Das Wohngebäude umfasst 52 Mietwohnungen, von denen drei mietpreisgebunden sind. Den künftigen Bewohnern und den gewerblichen Mietern steht eine Tiefgarage mit ca. 96 PKW-Stellplätzen zur Verfügung. Weitere 43 oberirdische Parklätze können von den Einzelhandelskunden genutzt werden. Im September 2019 soll der Grundstein für das Projekt gelegt werden. Laufen alle Bauarbeiten wie vorgesehen, könnten der Erstbezug der Wohnungen und die Eröffnung von Einzelhandel und Drogerie im Frühsommer 2021 erfolgen. „Mit der Entwicklung sichern wir die zentrumsnahe Nahversorgung in Gauting und leisten gleichzeitig einen Beitrag zur Entspannung des Wohnungsmarktes. Das Projekt veranschaulicht beispielhaft, wie Mixed-Used-Lösungen den komplexen Ansprüchen von Gemeinden in stark wachsenden Ballungsgebieten gerecht werden können“, erklärt Johannes Pohl, Geschäftsführer der S&P Commercial Development GmbH.Das Areal liegt direkt am Bahnhof Gauting und zeichnet sich durch eine hervorragende Anbindung an das ÖPNV-Netz aus. Über sieben Linien des Münchner Verkehrsverbundes ist die Gemeinde unmittelbar mit der bayerischen Landeshauptstadt München verbunden, die in einer knappen halben Stunde erreicht wird. Die Bahnhofstraße verbindet Gauting zudem mit den umliegenden Gemeinden und stellt eine wichtige Verkehrsachse nach München dar.

(Quelle: sontowski & partner GmbH)

Weitere Themen  
Maklerranking: Aigner Immobilien erneut mit Spitzenplatzierung
Auch in diesem Jahr ist Aigner Immobilien Sieger des jährlichen Maklerrankings des Fachmagazins Immobilien Manager. 2018 landeten wir mit unseren sieben Niederlassungen in München, Starnberg und...
6B47 entwickelt neues Stadtquartier in München Johanneskirchen
Der Immobilienentwickler 6B47 Germany hat im Münchner Stadtteil Johanneskirchen eine rund 10.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche große Liegenschaft angekauft. Das deutsche Tochterunternehmen des...
Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet