Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die besten Ergebnisse zu ermöglichen sowie Google Analytics, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse fokussieren zu können. Details erfahren Sie hier.
Aigner Immobilien, Prognose für München: 1,85 Millionen Einwohner für 2040 erwartet
[HEADER_FILES:styles.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:search.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai] [HEADER_FILES:jobs.css|/home/aigweb/htdocs/cms/admin//modules/pageFramesAndModules/__frames/dynamic_content/dynamic_content_ai]

Prognose für München: 1,85 Millionen Einwohner für 2040 erwartet

Teilen auf

02.07.2019

Im Jahr 2040 werden in München voraussichtlich 1,85 Millionen Menschen leben. Von 2017 bis 2035 wird die Einwohnerzahl um 14,7 Prozent und bis 2040 um 18,8 Prozent ansteigen. Das geht aus der neuen Bevölkerungsprognose hervor, die im Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung bekannt gegeben wurde. Der „Demografiebericht München Teil 1“ erscheint alle zwei Jahre. Jetzt liegt der neue Bericht bis 2040 vor, der auf Daten von Ende 2017 basiert. Nach den neuen Zahlen befindet sich die Landeshauptstadt München weiterhin in einer Wachstumsphase: Pro Jahr steigt die Einwohnerzahl durchschnittlich um 0,75 Prozent – insgesamt aber etwas weniger als in den letzten Jahren. Das liegt auch daran, dass das Einwohnermelderegister im Jahr 2017 nach unten korrigiert wurde. Im Analyseteil des Berichts werden die demografische Vergangenheit und die aktuelle Situation in München detailliert erläutert. Das Münchner Bevölkerungswachstum liegt zum einen an der leicht gestiegenen Geburtenrate und zum anderen an der starken Zuwanderung. Diese hat vielfältige Gründe und wird auch von politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Ausland beeinflusst. So zeigt zum Beispiel auch die Debatte um den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union Auswirkungen auf die Wanderungs- und Einbürgerungsstatistik in München.Die Planungsprognose beschreibt die wahrscheinlichste Entwicklung, auf die sich die Landeshauptstadt München aus heutiger Sicht demografisch einstellen muss. Sie ist eine wichtige Grundlage für die Entscheidungsträgerinnen und -träger in Politik und Verwaltung. Der „Demografiebericht Teil 1“ steht aktuell auf www.muenchen.de zum Download bereit und wird zu einem späteren Zeitpunkt auch gedruckt erscheinen. Der zweite Teil, der die kleinräumige Bevölkerungsprognose 2017 bis 2040 für die Stadtbezirke enthält, wird voraussichtlich im Juli im Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung bekannt gegeben werden.

(Quelle: Landeshauptstadt München/Referat für Stadtplanung und Bauordnung)

Weitere Themen  
Maklerranking: Aigner Immobilien erneut mit Spitzenplatzierung
Auch in diesem Jahr ist Aigner Immobilien Sieger des jährlichen Maklerrankings des Fachmagazins Immobilien Manager. 2018 landeten wir mit unseren sieben Niederlassungen in München, Starnberg und...
6B47 entwickelt neues Stadtquartier in München Johanneskirchen
Der Immobilienentwickler 6B47 Germany hat im Münchner Stadtteil Johanneskirchen eine rund 10.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche große Liegenschaft angekauft. Das deutsche Tochterunternehmen des...
Kontakt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Annika  Karges

Annika Karges

Leitung Empfang & Sekretariat
0800 - 17 87 87 0

Dürfen wir Sie zurückrufen?

* Pflichtfelder

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet